Umschuldungskredit

© Xuejun li - Fotolia.com

Umschuldung – Kredite gewinnbringend umschulden.

Umschuldungskredit nutzen und viel Geld sparen. Nutzen Sie die aktuell günstigen Zinskonditionen zur Umschuldung und machen den Kreditvergleich.

Umschuldungskredit – mehr Geld in der Tasche

Bei den aktuell günstigen Kreditkonditionen kann es sehr sinnvoll sein, den bestehenden Ratenkredit, Hypothekenkredit oder Dispokredit (hier ist der Zinsunterschied am größten) durch die Neuaufnahme eines zinsgünstigen Umschuldungskredites abzulösen. Durch einen günstigen Umschuldungskredit kann die Gesamtbelastung (Kredit plus Gesamtsumme der Zinsen) deutlich sinken, so dass der Kreditnehmer monatlich deutlich mehr Geld zur Verfügung hat.

Umschuldungskredit – Ablösen der Altkredite

Bei Ratenkrediten und Hypothekenkrediten kommt ein Umschuldungskredit nur in Frage, wenn die Restlaufzeit relativ gering ist bzw. im Kreditvertrag eine Sondertilgung vereinbart wurde. Sollte dies nicht der Fall sein, dann können Sie davon ausgehen, dass eine Umschuldung für diese Kreditkarten uninteressant ist, da die finanzierende Bank für die Ablöse der Kredite eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen wird, die den Zinsvorteil ausgleicht. Tipp: Lassen Sie sich deshalb vor einer Umschuldung ein verbindliches Angebot von Ihrer Bank unterbreiten. Dann wissen Sie genau,  für welche Kredite ein Umschuldungskredit lohnt – oder eben nicht. Dispokredite können natürlich immer abgelöst werden. Und hier können Sie tatsächlich sehr viel Geld sparen, da Dispokredite sehr viel teurer als Ratenkredite sind (Zinsdifferenz bis zu 15%!).

Umschuldung mit Kreditvergleich

Die Umschuldung ist sehr einfach. Geben Sie in die Suchmaske des Kreditvergleichs die gewünschten Betrag und Tilgungszeit ein und lassen sich die günstigsten Angebote für Ihren Umschuldungskredit anzeigen. TIPP: Da die Banken – je nach individueller Risikoeinschätzung – unterschiedliche Zinssätze anbieten, sollten Sie  immer mindestens 2 Angebote einholen. Wichtig: Die günstigste Bank bei einer vorgegebenen Laufzeit muss nicht zwangsläufig auch die günstigste Bank bei andern Laufzeiten sein.

Abwicklung

Die Abwicklung des Umschuldungskredites ist sehr einfach. Suchen Sie die interessantesten Angebote heraus und füllen die kostenlose Kreditanfrage für Ihren Ratenkredit aus. Den Antrag können Sie bequem online an das gewünschte Kreditinstitut senden. Sie erhalten dann per Post innerhalb von 1-2 Tagen das Kreditangebot zugeschickt. Prüfen Sie das Angebot der Bank und senden Sie anschließend den ausgefüllten Vertrag an die Bank zurück, bei der Sie den Umschuldungskredit aufnehmen wollen. Die Bank prüft nach Eingang die Unterlagen (Einkommensnachweis, Schufa) und bestätigt Ihnen den Kredit. Die Abwicklung zwischen Antrag und Auszahlung dauert normalerweise 3-5 Tage.

 

Über Christian (19 Artikel)
Das bin ich: Dipl.-Kaufmann (Steuern, Wirtschaftsprüfung), Bankkaufmann und langjährige Erfahrung mit Finanzierungen. Sie finden mich auch auf Google+.