Konsumentenkredit

© ryslud - pixabay.com

Konsumentenkredit – Sparen durch Kreditvergleich.

Der Konsumentenkredit ist ein Kredit an private Haushalte zur Finanzierung von Gebrauchs- und Verbrauchsgütern wie Elektronikgeräte, Reise, Möbel und vieles mehr. Mit dem Kreditvergleich finden Sie die günstigsten Angebote und sparen bares Geld

So funktioniert der Konsumentenkredit

Der Konsumentenkredit wird häufig von Waren- und Elektronikhäusern zur Finanzierung von Verbrauchsgütern angeboten. Sie können den Ratenkredit, der zumeist zwischen 500 Euro und 3.000 Euro liegt, bequem in monatlich gleichen Ratenzahlungen zurückzahlen. Die Höhe der monatlichen Raten können Sie durch Anpassungen bei der Laufzeit anpassen.

Die günstigsten Konsumentenkredite

Die Kreditangebote von Warenhäusern und Elektronikmärkten sind relativ kostspielig. Besser fahren Sie mit einem unabhängigen und kostenlosen Kreditvergleich, der Ihnen die günstigsten Anbieter aus einer Vielzahl an Direktbanken anzeigt. So sehen Sie die aktuellen Konditionen und können Ihre Wunschbank auswählen. Beim Kreditvergleich sollten Sie darauf achten, dass viele Banken eine Zinsspanne anzeigen. Das liegt daran, dass einige Banken erst nach Erhalt des Angebotes ein verbindliches Angebot abgeben können. Das ist durchaus günstig für bonitätsstarke Kreditnehmer, da diese besonders günstige Konditionen geboten bekommen.

TIPP: Lassen Sie sich von mindestens zwei Banken ein Angebot unterbreiten. Die Verbraucherkredite von Direktbanken im Internet sind häufig günstiger als bei der Hausbank, da die Direktbanken die Kostenersparnis an den Kunden weiterreichen. Bei der Auswahl des Kreditgebers sollte die Annahmequote berücksichtigt werden, da ein Kredit nur dann wirklich günstig ist, wenn man ihn auch tatsächlich bekommt.

Abwicklung Konsumentenkredit

Die Abwicklung eines Konsumentenkredites dauert ca. 2-4 Tage vom Antrag bis zu Auszahlung. Die Zusage erhalten Sie aber schon oft schon innerhalb von 1-2 Stunden!
Nach Antragstellung erhalten Sie postwendend den Ratenkreditvertrag, den Sie nach Prüfung und Unterzeichnung mit den Unterlagen (Passkopie, Gehaltsnachweis) an die Wunschbank zurückschicken. Sie erhalten dann nach Abschlussprüfung der Unterlagen sofort den Kreditbetrag ausgezahlt.

P.S..:Es gibt ein BGH-Urteil (Aktenzeichen: XI ZR 170/13 und XI ZR 405/12), welches feststellt, dass Banken keine Bearbeitungsgebühren für Verbraucherkredite verlangen dürfen

Über Christian (19 Artikel)
Das bin ich: Dipl.-Kaufmann (Steuern, Wirtschaftsprüfung), Bankkaufmann und langjährige Erfahrung mit Finanzierungen. Sie finden mich auch auf Google+.